Nach Platz 1 gestern heute noch Platz 2 für Severin Freund

Auch heute konnte Severin Freund beim Weltcupspringen in Sapporo überzeugen: Platz 2 ist der Lohn für eine insgesamt bemerkenswerte Leistungssteigerung des jungen DSV-Athleten in den letzten Wochen. Gestern gelang ihm ja sogar der Weltcupsieg. Heute gelang ihm mit 134,5 m der weiteste Sprung des ersten Durchganges, leider fiel der zweite Sprung mit 120 m deutlich kürzer aus. Er musste sich aber nur Andreas Kofler geschlagen geben, der mit 131,0 m und 132,5 m zwei starke Sprünge zeigte, jedoch in keinem der beiden Durchgänge Bestweite erreichte. Im zweiten Durchgang gelang das mit 136,5 m Thomas Morgenstern, der allerdings den ersten Sprung mit nur 110 m verpatzte. Dennoch reichte es für ihn noch für Platz 3.

Michael Uhrmann erreichte Platz 9 und konnte damit, wie bereits gestern, erneut eine Top-Ten-Platzierung erzielen.

Ergebnisse

In der Weltcup-Gesamtwertung konnte Severin Freund durch die beiden Top-Platzierungen gestern und heute einen ordentlichen Satz nach vorn machen: Er verbesserte sich von Platz 19 auf Platz 8 mit 363 Punkten; und Martin Koch ist mit nur 15 Punkten Vorsprung in Reichweite.

Weltcup-Gesamtwertung am 16.01.2011

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://blog.berndreichert.de/?p=999

Schreibe einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte tragen Sie den fehlenden Wert dieser einfachen mathematischen Gleichung als Zahl ein. Es schützt meinen Blog vor Massen-Spam-Kommentaren. Vielen Dank. Please inscribe the missing value of this simple mathematical aquation as a number. It will protect my blog against scores of Junk comments. Thank You very much. (null = 0, eins = 1, zwei = 2, drei = 3, vier = 4, fünf = 5, sechs = 6, sieben = 7; acht = 8, neun = 9) * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.