Neue Kamera gekauft

In der Vergangenheit bin ich immer wieder an die Grenzen meiner alten Kamera gestoßen. Vor allem das Heranzoomen entfernter Fotomotive, aber auch der Grieß bei schwächerem Licht (ab ISO 800) waren immer wieder problematisch. Ich habe mich nun innerhalb der letzten Wochen mit dem Thema des Kaufs einer Spiegelreflex-Kamera beschäftigt und mich letzte Woche dann auch dazu durchgerungen.

Es ist eine D5200 von Nikon mit zwei Zoom-Objektiven (18-55 mm und 55 – 300 mm) geworden. Gestern und heute habe ich die ersten Fotos damit gemacht, und ich denke, dass ich schon einige deutliche Vorteile der neuen Ausrüstung gut ausnutzen konnte. Vor allem bei der Herstellung von Aufnahmen mit Vögeln sehe ich deutliche Qualitätsunterschiede. Aber ich weiß auch, dass ich noch viel an der neuen Kamera lernen muss (oh!).

Nachfolgend meine ersten Fotos von gestern und heute.

 

 

Die Fotos habe ich mit ca. 200 – 300 mm Brennweite, also starker Zoomeinstellung aufgenommen, ausgenommen das erste Bild vom Knorr-Haus und die letzten drei Bilder, die ich bereits gestern aufgenommen hatte. Klar, die Fluchtdistanz der Vögel lässt es meist nicht zu, all zu nahe heran zu kommen.

Weitere Fotos vom 28.03.2013, in Berlin-Mitte

 

 

Weitere Fotos vom 30.03.2013, in Potsdam

 

 

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://blog.berndreichert.de/?p=7419

Schreibe einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte tragen Sie den fehlenden Wert dieser einfachen mathematischen Gleichung als Zahl ein. Es schützt meinen Blog vor Massen-Spam-Kommentaren. Vielen Dank. Please inscribe the missing value of this simple mathematical aquation as a number. It will protect my blog against scores of Junk comments. Thank You very much. (null = 0, eins = 1, zwei = 2, drei = 3, vier = 4, fünf = 5, sechs = 6, sieben = 7; acht = 8, neun = 9) * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.