Berliner Fußball: Union und Hertha unterstützen sich gegenseitig

09.12.2012

Der 1. FC Union Berlin und Hertha BSC unterstützten sich am 18. Spieltag der 2. Fußball-Bundesliga gegenseitig.

Union gewann am Freitag Abend (07.12.2012) an der Alten Försterei mit 2:0 gegen die Roten Teufel aus Kaiserslautern.
Hertha BSC gewann gestern sein Auswärtsspiel beim SC Paderborn 07 mit 1:0.

Beide Berliner Vereine profitierten jeweils vom Sieg des anderen:

Hertha (2.) konnte den Vorsprung auf seinen wichtigsten Verfolger Kaiserslautern (3.) von 4 auf 7 Punkte vergrößern.
Union (jetzt 5.) konnte den Vorsprung auf den SC Paderborn, der einer seiner Verfolger ist, von einem auf vier Punkte vergrößern.

Ein Spieltag steht vor dem Weihnachtsfest noch an, aber es deutet sich bei beiden Berliner Vereinen jetzt schon an, dass sie jeweils mit einer guten Herbstserie in die Winterpause gehen können.

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://blog.berndreichert.de/?p=6929

1 Kommentar

  1. Naja, Union hat jetzt ein schweres Auswärtsspiel vor sich und gegen Braunschweig müssen sie zeigen, dass sie auch zwei Spiele konstant gute Leistungen zeigen können. Ansonsten wird es wohl eine Niederlage geben. Ich schaue sie mir aber in der Fankneipe an 😉

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

Bitte tragen Sie den fehlenden Wert dieser einfachen mathematischen Gleichung als Zahl ein. Es schützt meinen Blog vor Massen-Spam-Kommentaren. Vielen Dank. Please inscribe the missing value of this simple mathematical aquation as a number. It will protect my blog against scores of Junk comments. Thank You very much. (null = 0, eins = 1, zwei = 2, drei = 3, vier = 4, fünf = 5, sechs = 6, sieben = 7; acht = 8, neun = 9) * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.