Frühblüher im Britzer Garten

11.03.2012

Heute Mittag war ich mit Sven im Britzer Garten laufen. Normalerweise laufen wir ja eher um den Rummelsburger See herum und auf der Halbinsel Stralau, oder manchmal auch auf dem Wuhletalweg, aber Sven wollte die Abwechslung haben. Der Britzer Garten bietet ja durchaus einige attraktive Laufrouten, ein Teil der Wege ist sogar – gelenkschonend – naturbelassen.

Heute vormittag war es ja zunächst etwas nieselig, aber als wir dann kurz vor 11:00 Uhr am Eingang Buckower Damm waren, lugte sogar die Sonne ein bisschen hinter den Wolken hervor. Auch während des Laufes fand die Sonne immer wieder mal eine Lücke, um durchzukommen. Insgesamt also sehr angenehmes Wetter.

Ich hatte auf Verdacht meine Kamera eingesteckt, ohne zunächst festen Vorsatz, irgendetwas zu fotografieren. Aber im Britzer Garten blühten weit verbreitet die Krokusse in den Farben gelb und violett, und auch die Schneeglöckchen hatten ihre weißen Glöckchen geöffnet. Und so hatte ich dann doch mein Fotomotiv gefunden 🙂

 

 

 

Insgesamt sind wir etwas über 12 km gelaufen.

GPS-Daten des Laufes für Google-Earth

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://blog.berndreichert.de/?p=5792

Schreibe einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte tragen Sie den fehlenden Wert dieser einfachen mathematischen Gleichung als Zahl ein. Es schützt meinen Blog vor Massen-Spam-Kommentaren. Vielen Dank. Please inscribe the missing value of this simple mathematical aquation as a number. It will protect my blog against scores of Junk comments. Thank You very much. (null = 0, eins = 1, zwei = 2, drei = 3, vier = 4, fünf = 5, sechs = 6, sieben = 7; acht = 8, neun = 9) * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.