HaHoHe ? Jetzt wirds langsam richtig dicke ….

Mit drei Niederlagen, davon zwei im heimischen Olympiastadion, ist Hertha BSC ziemlich enttäuschend in die Rückrunde der Bundesliga gestartet. Es zeigt sich, dass der Kader doch ziemlich dünn ist, denn wenn mehrere Stamm-Spieler wegen Verletzung oder Spielsperre ausfallen, gibt es keinen gleichwertigen Ersatz. So fehlten u. a. Maik Franz, Andre Mijatovic, Christoph Janker, Christian Lell und natürlich Raffael.

Hertha bot heute über weite Strecken ein durchaus ansehnliches Spiel und drängte Hannover 96 in die Defensive, ohne jedoch in ausreichendem Maße zwingend zu sein. Den Unterschied machte wohl die Verausgabung bis zum letzten, die Hannover in spielentscheidenden Szenen bot, bei Hertha aber mehrfach vermisst wurde. Zum Beispiel kurz vor der Halbzeit-Pause, als Avevor nach zunächst missglückter Abwehr-Aktion den Ball mit akrobatischem Einsatz noch von der Linie kratzte und so die Hertha-Führung vereitelte. Eine von mehreren durch die Hertha nicht genutzte Torchancen. Oder Mitte der zweiten Halbzeit, als Abdellaoue mit einem präzisen Gewaltschuss vom linken Strafraumeck unter die Latte das einzige Tor erzielte. Es ist müßig, darüber zu streiten, ob etwa ein Oilver Kahn in Bestform diesen Ball gehalten hätte, möglicherweise hätte er das. Thomas Kraft hielt den Ball nicht.

So ist Hertha jetzt endgültig in der Abstiegszone angekommen; die logische Konsequenz einer Negativ-Serie von neun Spielen ohne Sieg. Morgen spielt noch Kaiserslautern gegen Köln. Sollten die Betzeberg-Teufel gewinnen, rutscht Hertha auf den Relegationsplatz ab. Michael Skibbe, seit dem Jahreswechsel neuer Hertha-Coach, ist es bisher in drei Spielen nicht gelungen, die Mannschaft wieder auf Kurs zu bringen. Wegen der vielen vergebenen Heimpunkte kommen schlimmste Erinnerungen an die Saison 2009/2010 hoch, als Hertha wegen der vielen vergeigten Heimspiele in die zweite Liga absteigen musste.

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://blog.berndreichert.de/?p=5541

Schreibe einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte tragen Sie den fehlenden Wert dieser einfachen mathematischen Gleichung als Zahl ein. Es schützt meinen Blog vor Massen-Spam-Kommentaren. Vielen Dank. Please inscribe the missing value of this simple mathematical aquation as a number. It will protect my blog against scores of Junk comments. Thank You very much. (null = 0, eins = 1, zwei = 2, drei = 3, vier = 4, fünf = 5, sechs = 6, sieben = 7; acht = 8, neun = 9) * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.