Laufen trotz Kälte

Zur Zeit haben wir doch eine ziemlich winterlich kalte Wetterlage. Ein osteuropäisches Hoch schaufelt polare Festlandsluft nach Mitteleuropa und lässt die Tageshöchst-Temperaturen in Berlin auf kaum über -10°C steigen, beschert uns andererseits aber auch Sonne.

Doch auch bei dieser Kälte habe ich zusammen mit meinem Lauftrainingspartner Sven heute Abend Lauftraining gemacht. Kopf, Hals und Hände gut verpackt, so lässt es sich aushalten. Da man sehr kalte Luft einatmet, ist es besser, mit nur niedrigem Puls, also gemäßigtem Tempo zu laufen.

Heute sind wir allerdings wesentlich weniger anderen Läufern begegnet, als wir es sonst gewohnt sind. Manch einer lässt sich halt doch von der Kälte abschrecken.

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://blog.berndreichert.de/?p=5539

Schreibe einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte tragen Sie den fehlenden Wert dieser einfachen mathematischen Gleichung als Zahl ein. Es schützt meinen Blog vor Massen-Spam-Kommentaren. Vielen Dank. Please inscribe the missing value of this simple mathematical aquation as a number. It will protect my blog against scores of Junk comments. Thank You very much. (null = 0, eins = 1, zwei = 2, drei = 3, vier = 4, fünf = 5, sechs = 6, sieben = 7; acht = 8, neun = 9) * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.