Erster Halbmarathon in diesem Jahr

Erstmals in diesem Jahr bin ich im Training einen Halbmarathon gelaufen. Es waren sogar ein paar Hundert Meter mehr. Ich habe mir allerdings durchaus üppig Zeit gelassen; für die 21,71 km (lt. GPS-Uhr) habe ich 2 Stunden und 36 Minuten gebraucht. Das macht aber nichts.

Für den in zwei Wochen anstehenden Müggelsee-Halbmarathon war das eine enorm wichtige Vorbereitung.

In diesem Jahr hatte ich ja eine Menge Verletzungspech, ich berichtete darüber in meinem Blog. Die Folge waren natürlich massive Trainingseinbußen. Voriges Jahr hatte ich um diese Zeit schon über 1 100 Laufkilometer hinter mir. Logischerweise ist damit meine Form nicht annähernd so gut wie im vergangenen Jahr. Für den Müggelsee-Halbmarathon werde ich mir daher überhaupt keine Zielzeit vornehmen; mein Ziel ist nur, das Ziel zu erreichen. Im vergangenen Jahr hatte ich die Strecke in knapp 2 Stunden bewältigt.

Google-Earth-Daten des heutigen Trainingslaufes

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://blog.berndreichert.de/?p=4867

3 Kommentare

  1. Naja, während des Wettbewerbs ist man ja meist noch mal schneller. Obwohl mir diese Zeit gefallen würde, dann hätte ich ne Chance dich zu schlagen 😉

    1. Ich denke, ich bin Dir zu schnell ? 😉

      1. 2:30 bin ich mir aber sicher, dass ich die Unterbieten kann, also wäre da meine Chance beim Lauf 😉

Schreibe einen Kommentar zu Sven Antworten abbrechen

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte tragen Sie den fehlenden Wert dieser einfachen mathematischen Gleichung als Zahl ein. Es schützt meinen Blog vor Massen-Spam-Kommentaren. Vielen Dank. Please inscribe the missing value of this simple mathematical aquation as a number. It will protect my blog against scores of Junk comments. Thank You very much. (null = 0, eins = 1, zwei = 2, drei = 3, vier = 4, fünf = 5, sechs = 6, sieben = 7; acht = 8, neun = 9) * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.