Vor 15 Jahren: Tamara Danz ging viel zu früh von uns

Am 22. Juli 1996 verstarb Tamara Danz, die grandiose Sängerin und Frontfrau von Silly. Sie musste dem Brustkrebs Tribut zollen und verstarb nach langer schwerer Krankheit.

Tamara Danz wurde 1952 in Breitungen in Thüringen geboren. Ihre Kindheit verbrachte Sie teilweise im RGW-Ausland, weil Ihr Vater dort als Vertreter des DDR-Außenhandelsministeriums tätig war. 1978 kam sie zu Silly (damals noch „Familie Silly“), die sie fortan wesentlich prägte und immer mehr dominierte. Dabei entwickelte sie einerseits ein unglaubliches Feeling für ihre Musik, was sie zu einer absolut außergewöhnlichen Interpretation befähigte. Andererseits entwickelte sie ein ausgesprochenes Selbstbewusstsein und dominierte somit fortan Musik und Geschäft der Band. Sie war es, die im Wesentlichen über das Personal entschied. Gerade in der ersten Hälfte der 80’er Jahre gab es zahlreiche Personalwechsel bei Silly.

Bei Youtube gefunden: „So’ne kleine Frau“ mit Tamara Danz, hochgeladen von „Igel1x“

 

Silly unter Tamara Danz gehörte zu jenen Bands in den 80’er Jahren in der DDR, die ausgesprochen produktiv waren und deren Musik dabei trotzdem immer außergewöhnlich künstlerisch hochwertig war. Tamara Danz gehörte zu jenen Musikern in der DDR, die mit Ihrer Musik gegen die herrschende Staatsdoktrin rebellierte. Sie entwickelte einen typischen Stil bei der Interpretation der Titel, wie es wohl nur sehr wenigen Sängerinnen und Sängern der Welt gelang. Für mich gehört sie in eine Reihe mit Tina Turner oder Robert Plant.

Bei Youtube gefunden: „Die wilde Mathilde“ mit Tamara Danz, hochgeladen von „sillychannel“

 

Meine persöhnlichen Top-Titel mit Tamara Danz als Sängerin sind:

  • Mont Klamott
  • Die alten Männer
  • So’ne kleine Frau
  • Die wilde Mathilde
  • SOS
  • Dein Cabaret ist tot
  • Psycho
  • Helloween in Ostberlin
  • Alles wird besser
  • Hut ab

 

Bei Youtube gefunden: „Jeder“ mit Tamara Danz, hochgeladen von „marleevke“

 

In dem letzten Silly-Album mit Tamara Danz „Paradies“ (1996) spürt sie bereits deutlich, dass es mit ihr zu Ende geht. Insbesondere der Titelsong des Albums steht dafür.
Mit Tamara Danz hat Silly ihr Gesicht verloren. Seit ihrem Tod hat es 14 Jahre gedauert, ehe Silly mit „Alles rot“ (2010) wieder ein neues Album herausgegeben hat. An die Stelle von Tamara Danz ist Anna Loos getreten. Für sie ist es eine große Herausforderung, sich an Tamara Danz messen lassen zu müssen.
In Berlin-Friedrichshain wurde zu Ehren dieser außergewöhnlichen Sängerin eine Straße nach ihr benannt.
Tamara-Danz-Straße
Links:

Tamara Danz bei Wikipedia
Google-Suche nach Fotos mit Tamara Danz
Silly
sillychannel bei Youtube

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://blog.berndreichert.de/?p=3244

1 Kommentar

    • Ostrocklady loves Tamara Danz!!! auf 7. Dezember 2011 bei 17:58
    • Antworten

    Hey ich finde deinen Tamara Danz-block sehr schön… Danke das du genau wie ich versuchst sie am Leben zu erhalten…
    Und ich glabe solange wir dies tun wird sie immer bei uns sein…
    LG Ostrocklady l!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte tragen Sie den fehlenden Wert dieser einfachen mathematischen Gleichung als Zahl ein. Es schützt meinen Blog vor Massen-Spam-Kommentaren. Vielen Dank. Please inscribe the missing value of this simple mathematical aquation as a number. It will protect my blog against scores of Junk comments. Thank You very much. (null = 0, eins = 1, zwei = 2, drei = 3, vier = 4, fünf = 5, sechs = 6, sieben = 7; acht = 8, neun = 9) * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.