Richie Blackmore ist 75 geworden

Leider komme ich etwas aus dem Mustopp. Doch für einen Glückwunsch ist es nie zu spät.

Richie Blackmore, der Gitarren-Virtuose von Deep Purple, ist am 14. April 2020 75 Jahre alt geworden.

Herzlichen Glückwunsch !

Er ist in zu einer Zeit geboren, da sein Land, das Vereinigte Königreich von Großbritanien und Nordirland, zusammen mit den anderen Alliierten kurz vor der endgültigen Zerschlagung der Nazi-Diktatur in Deutschland stand.

Blackmore wurde als Gitarrist der britischen Hardrockband Deep Purple weltweit berühmt und hatte wesentlichen Anteil an der Entwicklung des Hardrock Ende der 60’er bis Mitte der 70’er Jahre als neue progressive Stil-Richtung der Rockmusik.

1975 trennte er sich von Deep Purple und gründete seine eigene Band Rainbow. Von 1984 bis 1992 war zum zweiten Male Mitglied von Deep Purple.

Blackmore ist ohne jeden Zweifel einer der besten Gitarristen der Welt, sowohl was seine Kreativität als auch seine handwerklichen Fähigkeiten beim Spielen der Gitarren anbelangt. Hieraus resultierend ist er für viele Rockgitarristen weltweit zum künstlerischen Vorbild geworden.

Titel wie „Highway Star“ , „Child in Time“ , „Burn“ und „Light in the Black“ sind untrennbar mit seinem Namen verbunden.

Ich wünsche Dir lieber Richie, noch viele Jahre Gesundheit und einen erfüllten Lebensabend mit – natürlich – Musik 🙂

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://blog.berndreichert.de/?p=25826

Schreibe einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte tragen Sie den fehlenden Wert dieser einfachen mathematischen Gleichung als Zahl ein. Es schützt meinen Blog vor Massen-Spam-Kommentaren. Vielen Dank. Please inscribe the missing value of this simple mathematical aquation as a number. It will protect my blog against scores of Junk comments. Thank You very much. (null = 0, eins = 1, zwei = 2, drei = 3, vier = 4, fünf = 5, sechs = 6, sieben = 7; acht = 8, neun = 9) * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.