Kleine Vogelpirsch im Tiergarten (Berlin) und am Rummelsburger Ufer (Berlin).

Gestern nach der Arbeit unternahm ich mit meiner Kamera eine kleine Vogelpirsch im Berliner Tiergarten. Heute früh folgte eine weitere am Rummelsburger Ufer. Das Handycap bei beiden war: bedeckter Himmel mit z.T. sehr grauen Wolken und tiefstehender Sonne; also insgesamt sehr dürftige Lichtverhältnisse. Gestern Nachmittag musste ich an der Kamera ISO 2500 und heute früh ISO 1600 bis 1000 einstellen, damit der Chip überhaupt noch etwas einfängt. Und bei hohen ISO-Werten gibt es unvermeidlich eine Menge bunten Grieses auf den Fotos. Auch ist es sehr schwer, bei schwachem Licht noch gut von Hand zu fokussieren.

 

Doch egal, ich ließ mich davon nicht entmutigen. Klar, dass diese Fotos technisch nicht gerade hochwertig sind.

 

Fotos vom 11.03.2016, im Tiergarten:

 

 

Fotos vom 12.03.2016, am Rummelsburger Ufer:

 

 

 

 

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://blog.berndreichert.de/?p=18453

Schreibe einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte tragen Sie den fehlenden Wert dieser einfachen mathematischen Gleichung als Zahl ein. Es schützt meinen Blog vor Massen-Spam-Kommentaren. Vielen Dank. Please inscribe the missing value of this simple mathematical aquation as a number. It will protect my blog against scores of Junk comments. Thank You very much. (null = 0, eins = 1, zwei = 2, drei = 3, vier = 4, fünf = 5, sechs = 6, sieben = 7; acht = 8, neun = 9) * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.