Severin Freund gewann heute erneut beim Weltcup-Springen

Severin Freund gelang heute erneut – nach seinem Weltcupsieg am 15. Januar dieses Jahres in Sapporo – ein Sieg beim Weltcupspringen auf der K145 Schanze in Willingen. Sein Sprung auf 143,5 m war die Bestweite im ersten Durchgang, und mit 139 m gelang ihm auch im zweiten Durchgang ein toller Sprung.

Herzlichen Glückwunsch !

Die Österreicher Martin Koch (141,5 m und 140,5 m, Platz 2), Thomas Morgenstern (138 m und 139 m, Platz 4) und Gregor Schlierenzauer (136,5 m und 141 m, Platz 5), der nach seinem verletzungsbedingten Hänger nun allmählich wieder Anschluss zur Weltspitze zurück gewinnt, sowie der Schweizer Simon Amman (143 m und 140,5 m, Platz 3) mussten sich Freund heute geschlagen geben.

Platz 6 belegte heute der Pole Kamil Stoch mit 133,5 m und 141 m, der damit den seit Jahren dominierenden Polen Adam Malysz (135,5 m und 135 m, Platz 9) schlug.

Wermutstropfen war, dass mit Michael Uhrmann und Michael Neumeyer gleich zwei gestandene deutsche Springer nach dem ersten Durchgang ausschieden.

Ergebnisse

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://blog.berndreichert.de/?p=1249

Schreibe einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte tragen Sie den fehlenden Wert dieser einfachen mathematischen Gleichung als Zahl ein. Es schützt meinen Blog vor Massen-Spam-Kommentaren. Vielen Dank. Please inscribe the missing value of this simple mathematical aquation as a number. It will protect my blog against scores of Junk comments. Thank You very much. (null = 0, eins = 1, zwei = 2, drei = 3, vier = 4, fünf = 5, sechs = 6, sieben = 7; acht = 8, neun = 9) * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.