↑ Zurück zu Pilzwelt Fotografie

Gluckenverwandte

Zur Familie der Gluckenverwandten (Sparassidaceae) gehören in Mitteleuropa nur zwei Arten:

  • Krause Glucke
  • Breitblättrige Glucke

Die Breitblättrige Glucke ist in Norddeutschland äußerst selten.

 

1. Galerie: Krause Glucke (Sparassis crispa)

Die Krause Glucke ist ein beliebter Speisepilz, der gut schmeckt und die Pfanne ordentlich füllt. Aber seine Reinigung ist doch etwas mühsam. Im Frühherbst sieht man sie, wenn man Glück hat, an den Stämmen von Kiefern in Wäldern. Sie lebt übrigens als Baumparasit und schädigt die Wirts-Kiefer (Braunfäule).

 

 

 

 

 

 

 
(80)
 

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://blog.berndreichert.de/?page_id=8659