↑ Zurück zu Bahn

Berliner S-Bahn

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://blog.berndreichert.de/?page_id=699

Die mechanische Fahrsperre (Bauart Bernau)

In Zusammenhang mit den umfangreichen Ausbauplänen des elektrisch betriebenen S-Bahn-Netzes in Berlin Mitte der 20’er Jahre des vorigen Jahrhunderts suchte man nach einer Lösung für die Zugbeeinflussung, um bei hoher Zugfolge, d. h. geringen Zugabständen, die Sicherheit vor Auffahrunfällen zu gewährleisten. Bereits 1927 begann das umfangreiche Ausbauprogramm der S-Bahn, das als „Große Elektrisierung“ bezeichnet wurde. …

Seite anzeigen »

Herr Grube und sein Verhältnis zur Wahrheit

Am Montag, den 10.01.2011 war Herr Rüdiger Grube, Vorstandsvorsitzender der Deutschen Bahn AG, beim Verkehrsausschuss des Berliner Abgeordnetenhauses wegen der seit zwei Jahren anhaltenden Krise der Berlliner S-Bahn vorgeladen. Herr Grube redete dabei eine ganze Zeit lang, und er versuchte wieder einmal, die Verantwortung für das S-Bahn-Chaos von der DB wegzudeligieren zum Herstellerkonsortium (Bombardier bzw. …

Seite anzeigen »

Chronik des S-Bahn-Chaos

Freitag, 16.12.2011 / Sonnabend, 17.12.2011 Bei der Berliner S-Bahn herrscht seit fast drei Jahren, seit Januar 2009, Chaos. Mehrfach war in dieser Zeit der S-Bahn-Verkehr fast komplett zusammengebrochen oder zumindest massiv gestört; manchmal für Stunden, manchmal aber auch für Wochen. Auch in den Wochen, da der S-Bahn-Verkehr einigermaßen zu laufen schien, gab es zahlreiche Verspätungen, …

Seite anzeigen »