↑ Zurück zu Umbau des Ostkreuz

Ostkreuz: Fotos im Jahr 2011

17.05.2014

Galerie wieder hergestellt.
 

 

Zur übergeordneten Seite „Umbau des Ostkreuz“

Zur vorherigen Seite „Ostkreuz: Fotos im Jahr 2010“

 

 

01 Blick vom Markgrafendamm aus auf den Rohbau der neuen Bahnsteighalle des zukünftigen S-Bahn-Ringbahnsteiges. Das Gerippe dieser Bahnsteighalle ist derzeit das auffälligste Merkmal des Umbau-Fortschritts. aufgenommen  am 09.07.2011
02 Blick von der provisorischen Fußgängerbrücke zum alten Bahnsteig A. Am 28.08.2009 hielt der letzte Zug, von Treptower Park aus kommend, an diesem Bahnsteig, um dann nach Warschauer Straße zu fahren. aufgenommen  am 09.07.2011
03 Blick von der provisorischen Fußgängerbrücke zum Bahnsteig D. Der zug hat mit „Babelsberg“ ein außergewöhnliches Fahrziel. aufgenommen  am 09.07.2011
04 Blick von der provisorischen Fußgängerbrücke zum alten Bahnbeamtenhaus. Das Gebäude, das durchaus ein Zeugnis Berliner Bahngeschichte ist, verfiel vor allem in den letzten 20 Jahren zusehends. Die Einrüstung lässt Hoffnung aufkeimen, dass es doch noch gerettet wird. aufgenommen  am 09.07.2011
05 Blick von der provisorischen Fußgängerbrücke zum Ausgang Sonntagstraße. Sowohl die Brücke der ehemaligen Nordringkurve als auch die Würstchenbude rechts am Weg haben schon lange keine Funktion mehr. Das Eckhaus an der Sonntagstraße Ecke Neue Bahnhofstraße hingegen ist vor einigen Jahren neu gebaut worden und Sitz einer hervorragenden Chirurgie-Praxis. aufgenommen  am 09.07.2011
06 Blick vom nördlichen Ende des neuen Regionalbahn-Ring-Bahnsteiges in Richtung Frankfurter Allee. Dieser Bahnsteig wird bis zur Fertigstellung des S-Bahn-Ringbahnsteiges vorübergehend von der S-Bahn genutzt. Im Hintergrund kann man das Stellwerk „OKN“ sehen, dessen Tage dürften allerdings angesichts der derzeitigen Umstellung des Ostringes auf elektronische Stellwerke gezählt sein. aufgenommen  am 09.07.2011
07,
08
Blick auf die Bahnstelle des S-Bahn-Ringbahnsteiges (vom Regionalbahnsteig aus in Bild 07, vom Zug aus in Bild 08). aufgenommen  am 09.07.2011
09 Überführung der Ringbahn über Alt-Stralau, vom Zug in Richtung Treptower Park aus aufgenommen. Man kann bereits den Aufbau einer Fahrbahn eines Richtungsgleises Ostkreuz – Treptower Park sehen. Die unten liegende Träger sind zu erkennen. Die Stahlbetondecke wartet darauf, gegossen zu werden. aufgenommen  am 09.07.2011
10 Überführung der Ringbahn über Alt-Stralau, von der Stralauer Seite aus gesehen. Man kann hier den Aufbau zweier Fahrbahnen der zukünftigen Fernbahngleise sehen. aufgenommen  am 09.07.2011
11 So sah es an der gleichen Stelle noch zu Anfang des Jahres aus: Schräges Grafitti an der ehemaligen Fußgängerunterführung unter die Ringbahn. aufgenommen am 26.02.2011
12 Ringzug entgegen dem Uhrzeigersinn erreicht gleich den Regionalbahn-Ringbahnsteig. Aufgenommen von der neuen Kynaststraße aus. aufgenommen  am 09.07.2011
13 Bau der S-Bahn-Ringbahnsteighalle von der neuen Kynaststraße aus gesehen, der Zug fährt gerade vom Regionalbahnsteig aus kommend, in Richtung Treptower Park aus. aufgenommen  am 09.07.2011
14 Zug aus Erkner kommend, fährt am Ostkreuz ein, aufgenommen am 09.07.2011 von der neuen Kynastbrücke aus. aufgenommen  am 09.07.2011
15 Ola ! Dichter Zugverkehr bei der S-Bahn. In den letzten 30 Monaten war das beileibe keine Selbstverständlichkeit. Blick von der neuen Kynastbrücke in Richtung Osten. aufgenommen  am 09.07.2011
16 Infolge der Ostverschiebung der Kynastbrücke bei ihrem Neubau „duckt“ sich das Stellwerk förmlich unter die Brücke. Seine Tage dürften wohl gezählt sein. aufgenommen  am 09.07.2011
17 Stellwerk OKN. Infolge der Umstellung der Sicherungstechnik auf dem Ostring auf elektronische Stellwerkstechnik dürfte es bald ausgedient haben. aufgenommen  am 09.07.2011
18 Ringbahnüberführung an der Boxhagener Straße Infolge der Verbreiterung des S-Bahn-Ringbahnsteiges kommt das Richtungsgleis im Uhrzeigersinn wesentlich weiter westlich zu liegen, als das alte Gleis lag. Zur Anbindung musste dieses Gleis einen eigenen, neuen Brückenüberbau bekommen, der links im Foto zu sehen ist. Der Abriss der Brückenüberbauten für die Nordringkurve schaffte den hierfür notwendigen Platz. Rechts sind die verbliebenen alten Brückenüberbaue, welche gründlich saniert wurden, zu sehen.. aufgenommen  am 09.07.2011
19 Zugang zum Ostkreuz von der Sonntagstraße her. Die Nordringkurvenbrücken sind schon seit vielen Jahren außer Betrieb. aufgenommen  am 09.07.2011
20 bis 22 Diese Bilder habe ich von der Modersohnbrücke aus aufgenommen. Im intergrund ist der Rohbau der Ringbahnsteighalle zu sehen.
20 Zug, vom Bahnsteig D (Lichtenberger Bahnsteig) kommend in Richtung Warschauer Straße. aufgenommen  am 09.07.2011
21 Eurocity mit Reisezugwagen der russischen Eisenbahn RZD. aufgenommen  am 09.07.2011
22 Zugbegegnung aufgenommen  am 09.07.2011
Video Ausfahrt eines Zuges vom Bahnsteig D in Richtung Warschauer Straße
Der Zug passiert die Stelle, über welche bis vor einigen Jahren die Nordringkurve im spitzen Winkel über das Richtungsgleis Lichtenberg – Warschauer Straße sowie das im Vordergrund sichtbare Gleis der Wriezener Bahn geführt wurde. Man achte auf die Stützwand zwischen den beiden Gleisen.
aufgenommen am 09.07.2011

 

 

 

 

Zur nächsten Seite „Fotos 2012“

 

 

 

 

Links zum Thema: 

Ostkreuzblog von Stefan Metze 

Fotogalerie zum Ostkreuz-Umbau im Blog „Fenster zum Hof“ von Anne und Henning Onken 

Fotogalerie zum Ostkreuz von Gerd Böhmer 

Seite der Deutschen Bahn AG zum Ostkreuz-Umbau 

Broschüre der Deutschen Bahn AG zum Ostkreuz-Umbau 

Mitteilungen der S-Bahn Berlin GmbH zum Ostkreuz-Umbau 

Ostkreuz bei Wikipedia 

Ostkreuz-Seite bei Baustellen-Doku von Dipl.-Ing. (FH) Andrè Casper 

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://blog.berndreichert.de/?page_id=3462