↑ Zurück zu Nordrhein-Westfalen

Eine Woche Niederrhein

(Erstveröffentlichung 19.04.2015)

Nicht ganz, aber fast eine Woche habe ich in Wesel am Niederrhein Urlaub gemacht. Die Stadt Wesel hat selbst nicht viel zu bieten, aber sie ist in eine herrliche Umgebung, die zum Radfahren und Vögel beobachten einlädt, eingebettet. Da ich durchweg schönes Wetter hatte und meine Vogel-Foto-Touren recht ergiebig waren, kann ich von einem rundum gelungenen Urlaub sprechen.

Zwei Wermutstropfen gab es dennoch:

  1. Die witzig dreisten Schwarzschwäne sind aus dem Garten des Schloss Ringenberg verbannt worden. Leute sollen sich beschwert haben. Schade, ich wollte sie kennen lernen, die „schröcklichen Ungeheuer“ (Eins von vielen Videos bei Youtube: https://www.youtube.com/watch?v=y7XuPGPm8fk
  2. In Düsseldorf habe ich vergeblich nach den Halsbandsittichen, von denen es dort mehr als 1000 geben soll, Ausschau gehalten.

Doch ehe ich hier zu viel spreche (quatsche), lasse ich lieber die Fotos sprechen.

 

13.04.2015

 

 

14.04.2015

 

 

15.04.2015

 

 

16.04.2015

 

 

17.04.2015

 

 

Da bahnt sich neues Leben an:

 

 

 

Und, was passiert wenn man fremdgeht ?

 

Author: Bernd Reichert

Aufgenommen am 16.04.2015 im Volksgarten (Düsseldorf)

 

Dann kommt sowas bei raus: Nicht Kanadagans, nicht Graugans, sondern irgendwas dazwischen:

 

Author: Bernd Reichert

Aufgenommen am 16.04.2015 an der Kö in Düsseldorf

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://blog.berndreichert.de/?page_id=19168