«

Sep 20 2017

Der Dom Sankt Marien zu Havelberg und seine kessen Dohlen

 

Der Havelberger Dom weist, insbesondere am Turm, zahlreiche Nischen im alten Backsteingemäuer auf. Ein idealer Tummelplatz für die kleinste mitteleuropäische Krähenart – die Dohle. Ich hatte dort in den vergangenen Jahren mehrfach Dohlen und manchmal auch Turmfalken beobachtet.

Auch gestern war ich dort und traf dort unmittelbar am Dom und in dessen näherer Umgebung wohl mehr als einhundert Dohlen an. Allein auf dem First des Kirchenschiffs saßen wohl mehr als fünfzig Dohlen. Die Dohlen „dohlten“ um die Wette, jede versuchte lauter zu sein als die andere. Ab und an kabbelten sie sich – meist im Fluge.

Turmfalken hatte ich gestern allerdings nicht gesehen.

Eine jedoch mogelte sich unter die Dohlen: eine Straßentaube tat so, als sei sie Dohle und besetzte eine der vielen Mauerwerksnischen. 😉

Fotos aufgenommen am 19.09.2017

 

 

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://blog.berndreichert.de/?p=21099

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Bitte tragen Sie den fehlenden Wert dieser einfachen mathematischen Gleichung als Zahl ein. Es schützt meinen Blog vor Massen-Spam-Kommentaren. Vielen Dank. Please inscribe the missing value of this simple mathematical aquation as a number. It will protect my blog against scores of Junk comments. Thank You very much. (null = 0, eins = 1, zwei = 2, drei = 3, vier = 4, fünf = 5, sechs = 6, sieben = 7; acht = 8, neun = 9) * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.