Home

 

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://blog.berndreichert.de/

20161113-d5200-14-klein

Winterzeit – Krähenzeit

Dieses Wochenende hatten wir in Berlin erstmals so etwas wie Winter. Zwar gab es noch keinen Schnee. Ganz im Gegenteil, wir hatten herrlichen Sonnenschein. Aber es gab eine hochdruckgespeiste Luftströmung aus Nordrussland (kontinentale Polarluft nennt man wohl sowas), die neben trockener Luft Kälte brachte. Nachts war es jetzt so um -5°C, tagsüber nur 1 … …

weiterlesen

Tragische Entdeckung: Fünf verunglückte Kraniche

Am Sonnabend, dem 29.10.2016 unternahm ich eine Radtour in der Uckermark, von Wilmersdorf nach Angermünde. Ursprünglich hatte ich die Tour viel weiter geplant, aber infolge meiner Beobachtungen und Aktivitäten bin ich mehrfach längere Zeit aufgehalten worden. Und zum Schluss, als ich mich Angermünde näherte, fing es auch noch an zu regnen.   Doch der Reihe …

weiterlesen

Kraniche im Nebel

Am 03.10.2016 habe ich den Tag der Deutschen Einheit im Nationalpark Unteres Odertal verbracht. Es ist Kranichsammelzeit, und da lohnt sich dorthin immer ein Ausflug, dachte ich. Die Wettervorhersage versprach wechselnde Bewölkung und kaum Niederschlag. Diese stimmte jedoch überhaupt nicht. Vormittags hatte es mehrfach schauerartig genieselt und die Sichtweite betrug wegen des Nebels gerade einmal …

weiterlesen

Seeadler an der Südostspitze des Großen Wotig

Zwei Wochen Regen-Urlaub auf der „Sonneninsel“ Usedom

Ich war vom 26.06.2016 bis zum 10.07.2016 zwei Wochen auf der Insel Usedom, in Krummin, zum Urlaub machen. Es hätte ein noch viel schönerer Urlaub werden können, wenn das Wetter einigermaßen mitgespielt hätte. Aber mehr als drei regenfreie Tage (inklusive Anreisetag) hatte ich nicht. An zwei Tagen gab es mehr als 5-stündigen Dauerregen, so dass …

weiterlesen

König Fußball regiert wieder

Fußball ist die schönste Nebensache der Welt, sagt man. Aber bei der aktuell laufenden Fußball-Europameisterschaft haben sich bisher auch ganz hässliche Seiten des Fußballs gezeigt. Wieder hat es massive Ausschreitungen sogenannter Fans – es sind in Wahrheit Schwerverbrecher, die die Fußballbühne mißbrauchen – mit zum Teil Schwerverletzten gegeben. Besonders gewalttätig sind bisher russische Hooligans aufgefallen. …

weiterlesen

Frühstück am Rummelsburger See

Heute früh war ich mit Rad und Kamera unterwegs. Am Rummelsburger See beobachtete ich eine Haubentaucherfamilie mit 3 Jungen. Zunächst war einer der beiden Altvögel – vielleicht das Weibchen – mit den drei Kleinen alleine. Doch dann kam von rechts der andere Altvogel – vermutlich das Männchen – mit einem Fisch im Schnabel angeschwommen. Und …

weiterlesen