Home

 

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://blog.berndreichert.de/

Air Berlin: Misswirtschaft und Größenwahn …

Gestern Abend sind die letzten öffentlichen Flüge der Air Berlin durchgeführt worden, nun existiert sie nicht mehr als Luftfahrtgesellschaft. Air Berlin ist bankrott. Jahrelanger Größenwahn und Missmanagement haben diese Airline in den Ruin getrieben. Tausende Beschäftigte der Air Berlin sind die Opfer dieser Unternehmenspolitik. Viele von ihnen stehen jetzt erst einmal vor dem beruflichen Scherbenhaufen …

weiterlesen

Festival of Lights Berlin 2017

www.youtube.com/watch?v=kt_WjeVqxXk“

Wie in jedem Jahr fand auch in diesem Jahr das Festival of Lights Anfang Oktober in Berlin statt. Zahlreiche Lichtinstallationen unterschiedlicher Art sind zu sehen, davon viele Videoshows. In der Innenstadt ist es dann abends immer voll, Tausende Leute haben unterschiedlich große Kameras dabei und Stative. Und so manch ein Tourist stellt dann die Frage, …

weiterlesen

Der Dom Sankt Marien zu Havelberg und seine kessen Dohlen

  Der Havelberger Dom weist, insbesondere am Turm, zahlreiche Nischen im alten Backsteingemäuer auf. Ein idealer Tummelplatz für die kleinste mitteleuropäische Krähenart – die Dohle. Ich hatte dort in den vergangenen Jahren mehrfach Dohlen und manchmal auch Turmfalken beobachtet. Auch gestern war ich dort und traf dort unmittelbar am Dom und in dessen näherer Umgebung …

weiterlesen

Diesel-Skandal ohne Ende

War da was ? Haben sich da gerade die Spitzen der drei größten deutschen Autokonzerne und der Chef der Verbandes der Automoblil-Industrie (ex-Bundesverkehrsminister Wissmann) mit den Spitzen aus der Politik getroffen, um über Lösungen zum Diesel-Skandal zu beraten ? Und was ist bei herausgekommen ? Juhu, wir machen ein Software-Update. Kostet 50 … 100 € …

weiterlesen

Extremer Dauerregen in Berlin

Am 29. und 30. 06. 2017 wurde Berlin von einem sintflutartigen Dauerregen über mehr als 24 Stunden heimgesucht. Sie sind noch gut in Erinnerung, die Bilder aus der Berliner Abendschau: Wasser läuft in Sturzbächen die Treppe zur U-Bahn hinaub Einwohner baden in den Sintfluten auf der Straße Wasser dringt in das Innere von BVG-Bussen ein …

weiterlesen

Neues Ungemach: Weiteres Freihandels-Abkommen, diesmal mit Japan, droht grundlegende Rechte zu untergraben

Die EU-Kommission verhandelt, wie jetzt durch Öffentlichmachung entsprechender Unterlagen durch Greenpeace Niederlande bekannt wurde, seit Jahren ein Freihandelsabkommen mit Japan unter der Kurzbezeichnung JEFTA. Die Bundesregierung, namentlich unsere Kanzlerin, Frau Merkel, ist aktiv daran beteiligt. Wie schon vorher bei TTIP und CETA wurde seitens der EU-Komission nahezu alles über die Verhandlungen geheim gehalten. Wie schon …

weiterlesen